Automatische Angebote an Gaeste: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, Angebote anzufordern statt sofort zu buchen! == Das senkt für die Gäste die Hemmschwelle der Kontaktaufnahme und…“)
 
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
[[Datei:Angebotsversand an den Gast.png|miniatur|zentriert|Angebotsversand an den Gast]]
 
[[Datei:Angebotsversand an den Gast.png|miniatur|zentriert|Angebotsversand an den Gast]]
  
In der Vorlage findet sich
+
 
 +
In der Angebots-E-Mail an den Gast befindet sich ein Link, mit dem der Gast seine Buchung selbst annehmen kann, sobald er verbindlich buchen möchte. Sollte die Unterkunft in der Zwischenzeit nicht mehr frei sein, so erfährt der Gast dies sofort nach dem Klick auf den Link. Ist der gewünschte Zeitraum noch frei, so bekommt der Gast automatisch eine Buchungsbestätigung zugesandt und der betreffende Zeitraum wird im System gebucht. Wenn Sie lieber nicht wollen, dass Ihr Gast sein Angebot selber annehmen kann, müssen Sie einfach nur den Text der E-Mail anpassen und den Link löschen.

Aktuelle Version vom 22. September 2022, 12:46 Uhr

Geben Sie Ihren Gästen die Möglichkeit, Angebote anzufordern statt sofort zu buchen!

Das senkt für die Gäste die Hemmschwelle der Kontaktaufnahme und führt so zu mehr Kontakten. Und wenn Sie Angebote verschicken, die Ihre Gäste selbst annehmen können, haben Sie dadurch nicht einmal mehr Arbeit.

Einrichtung

Ändern Sie die Texte auf Ihrer Website und im Buchungsdialog, damit der Gast weiß, dass er nicht sofort bucht, sondern lediglich ein Angebot anfordert. Dies können sie unter "Einstellungen" vornehmen:

Texte im Buchungsdialog ändern

Dies sieht dann aus Sicht eines Gastes so aus:

Neuer Menü-Text
angepasster Bestellprozess

Jetzt müssen Sie nur noch den Bestellprozess ändern. Dies geschieht, indem Sie die Vorlage für den automatischen Angebotsversand aktivieren. Gehen Sie dafür auf "E-Mails" --> "E-Mail-Vorlagen" und wählen Sie die Vorlage für den Angebotsversand.

Angebotsversand an den Gast


In der Angebots-E-Mail an den Gast befindet sich ein Link, mit dem der Gast seine Buchung selbst annehmen kann, sobald er verbindlich buchen möchte. Sollte die Unterkunft in der Zwischenzeit nicht mehr frei sein, so erfährt der Gast dies sofort nach dem Klick auf den Link. Ist der gewünschte Zeitraum noch frei, so bekommt der Gast automatisch eine Buchungsbestätigung zugesandt und der betreffende Zeitraum wird im System gebucht. Wenn Sie lieber nicht wollen, dass Ihr Gast sein Angebot selber annehmen kann, müssen Sie einfach nur den Text der E-Mail anpassen und den Link löschen.